Pressestimmen

Es gibt tatsächlich einige Erwähnungen in der schreibenden Zunft zu Blackbox Urheberrecht. Hier die, die ich gefunden habe:

13. Oktober 2013 – “Blackbox Urheberrecht”

In der Kaffeebar der opalkatze las ich den Hinweis auf ein Buch, das mich heute den ganzen Tag gekostet hat, aber thematisch ein Gewinn war.

5. Oktober 2013 – Rezension: Blackbox Urheberrecht

Im Großen und Ganzen ist das Buch großartig, die Texte bilden mitunter sehr unterschiedliche Meinungen und Ideen ab und auch die Autoren kommen aus verschiedensten Bereichen, betrachten das Urheberrecht also jeweils aus einem eigenen Sichtwinkel.

 

WobIntoshs Blog

16.9.2013 – Leser-Rezension auf Amazon

Das E-Book gibt einen interessanten Überblick über den Stand der Debatte in Deutschland. Lesenswert!

 

Amazon

24.08.2013 – Tobias Raff empfielt „Blackbox Urheberrecht“

Es lohnt sich!

tobias-raff.de

Leider mittlerweile offline

16.5.2013 – Buchempfehlung

Eine Textsammlung zum Thema, unter anderem mit zwei Texten von Vera Bunse – einer Journalistin, auf die es sich zu hören lohnt.

 

Tante Jays Café

10.05.2013 – Telemedicus empfiehlt Blackbox Urheberrecht

„Lesetipp: Blackbox Urheberrecht

 

Diesen Monat hat Daniel Brockmeier sein eBook „Blackbox Urheberrecht” veröffentlicht. Der Name soll bewusst an einen Crash des Urheberrechts erinnern – übrig geblieben ist allein die Blackbox…“

Telemedicus

08.05.2013 – Die Urheberrechtsdebatte von Anonymous bis Vetter

„Was bleibt von der Urheberrechtsdebatte, die letztes Jahr im Gefolge von Sven Regener, Aufrufen und Kampagnen die Gemüter erhitzte? Daniel Brockmeier hat zum Thema den Sammelband „Blackbox Urheberrecht” zusammengestellt, der die Debatte dokumentiert, Überblick verschafft und mit einigen Interviews und neuen Beiträgen fortführt.“

schreibt irights.info

 

Schreibe einen Kommentar