Archiv für den Monat: Februar 2014

Die Zukunft des Buches

Die Zukunft des Buches #1

Friedrich Forssman hat auf dem Blog des Suhrkamp-Verlages einen Rant gegen E-Books hinterlassen. Was an inhaltlichen Argumenten übrigbleibt, wenn man den Beitrag all seiner Polemik entkleidet, habe ich im Projekt Blackbox untersucht. Dabei habe ich festgestellt, dass Fossman und ich mehr gemeinsamkeiten haben, als ich zunächst angenommen hätte. Den Erwiderungen auf Forssman möchte ich mich in den nächsten Tagen auch noch widmen.

 

Mehr, wie gesagt, in der Blackbox.

SF16 - Zeugin der Anklage

SF16 – Zeugin der Anklage

Als Kritik am Jurysystem treten unsere beiden Antihelden als Zeuginnen der Anklage auf. Paula und Daniel sinnieren nicht, sondern grübeln, wie sie den Zuschauer mit dem dreifachen Twist und drei Rückblenden hinters Licht der Verhörlampe führen können. Wir besprechen Billy Wilders Meisterwerk, in dem die Dietrich wieder singt und Hosen trägt.

Bei der Nachbearbeitung des Podcasts ist mir wieder aufgefallen, wie brillant dieser Film von Wilder ist, sodass ich wohl sagen muss, dass die „Zeugin der Anklage“ mein „Ritter der Kokosnuss“ ist. Treue HörerInnen des Spätfilms werden verstehen, was ich meine. Alle anderen können hier den Podcast nachhören.